Was Sie gegen Alters-Armut tun können

Alters-Armut kann so grausam sein.

Wussten Sie das? Jeder Fünfte in Deutschland leidet unter sozialer Ausgrenzung. Das Thema wird erfolgreich tot geschwiegen. Die Deutschen haben subjektiv immer noch das Gefühl, dass es ihnen gute gehe. Mir ist das ein Rätsel, ich verstehe das ehrlich gesagt nicht. Ich bin kein Experte für Soziales. Ich beobachte nur, wie es ist. Ich kann diese soziale Schieflage auch nicht beeinflussen. Aber ich kann Ihnen sagen, was Sie tun können, um im Alter genug Geld zu haben, um menschenwürdig leben zu können. Meine Empfehlung: Schaffen Sie sich  eine zusätzliche Einkommensquelle. Das ist  meiner Meinung nach die beste Absicherung gegen Alters-Armut. Tun Sie es rechtzeitig. Tun Sie es mit hoher Motivation. Sie wissen, was Sie davon haben. Lassen Sie es nicht so weit kommen, wie unten im Bild dargestellt.

fotolia_73732451(1)
Immer öfter sieht man diese schrecklichen Bilder! RentnerInnen wühlen in Müllcontainern nach Brauchbarem! Soll das auch Ihre Perspektive sein? Bildquelle: fotolia

Warten Sie nicht, darauf, dass es schon irgendwie gut gehen wird!

Jeder Fünfte in Deutschland ist von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen. Im Jahr 2013 betrug die Zahl dieser Menschen 16,2 Millionen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Das entspricht 20,3 Prozent der Bevölkerung.

Warten Sie nicht auf die Politik, auf die Bundesregierung! Auf Irgendwas oder Irgendwen.

Schauen Sie nach Möglichkeiten  zusätzlich Geld zu verdienen

Helfen Sie sich selbst! Kümmern Sie sich bitte um Ihre Einkommenssituation und verbessern Sie diese. Sorgen Sie bitte für neue Qualifikationen, bilden Sie sich weiter. Das ist gar nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken.

Affiliate Marketing könnte etwas für Sie sein!

Hier auf meinem Blog gibt es eine Empfehlung für eine „Ausbildung“ zum Affiliate-Markteting Experten. Dafür müssen Sie Mitglied des VIP-Affiliateclub von Ralf Schmitz  werden. Dieses Angebot anzunehmen kann Ihre Zukunft positiv beeinflussen. Ich bin übrigens auch Mitglied im VIP-Affiliateclub und so zufrieden, dass ich am liebsten nur noch dieses eine Produkt empfehlen würde. Ehrlich! Ich kann nicht mehr tun, als Ihnen raten, sich auf meine Empfehlung einzulassen. TUN müssen Sie es selbst.

Würden Sie sich mit einem Internet-Business selbständig machen, wenn Sie Ihr Hobby zu einer persönlichen Berufs-Karriere ausbauen könnten? Mit der fantastischen Möglichkeit verbunden, von einem unsicheren, schlecht bezahlten Arbeitsplatz und einem grantigen Chef endgültig Abschied zu nehmen? Wenn Sie nichts weiter benötigen würden, als Lernbereitschaft, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, einen PC, Laptop oder ein anderes Endgerät und eine Internetverbindung!? Mal ehrlich, das muss Sie doch interessieren, oder?

Informieren Sie sich bitte jetzt gleich, ob das auch für Sie umsetzbar ist.

Auf meinem Blog empfehle ich die „Ausbildung“ zum Affiliate-Unternehmer. Sie lernen umfassend und auf schnellstem Weg, wie Sie es schaffen, mit einem eigenen Online-Business gutes Einkommen zu erzielen.

Bitte glauben Sie nicht voreilig, dass das vielleicht zu schwer für Sie ist und dass das deshalb nicht für Sie in Frage kommt. Ich sage Ihnen: es ist nicht zu schwer! Sie können das!
Schauen Sie sich das Angebot in aller Ruhe an. Lesen Sie einige meiner Blog-Artikel. Sie werden sehen, dass es Ihnen Spaß machen wird. Sie werden Ihre Möglichkeiten erkennen, wie vielfältig Sie die Ausbildung zum Affiliate-Experten nutzen können.

Sie können sogar 10 Tage lang den Online-Kurs testen. Für 10 Euro, also 1 EURO pro Tag! Das ist absolut fair und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich ein Bild davon zu machen, wie Sie in Zukunft einen ständigen Geldstrom auf Ihr Konto auslösen können. Ich weiß, das klingt ein bisschen verrückt und unwahrscheinlich. Ist es aber nicht. Es ist ganz konkret erreichbar!

Sie sind vielleicht nur noch einen Klick von Ihrer persönlichen Absicherung gegen Alters-Armut entfernt.

Werden Sie Affiliate-Experte, buchen Sie hier Ihre Mitgliedschaft im „VIP-Affiliateclub“ jetzt! Es ist Ihre Chance auf ein entspanntes Alter! TUN Sie es jetzt!

sea-428003_640
Älter werden kann auch so sein! Schöne Aussichten für die, die rechtzeitig etwas getan haben!

Ihr

Herbert Besgen

3 Gedanken zu „Was Sie gegen Alters-Armut tun können

  1. Hallo Herb,

    ich finde diesen Beitrag gut, weil er Sozialkompetenz und Verantwortungsbewusstsein widerspiegelt.
    Es ist nämlich völlig richtig, dass sich die Leute im Lande nicht zu sülzen lassen sollen, sondern ihre Situation selbst gestalten sollen.

    Jeder muss auch schon mal selbst schauen, wohin es gehen soll.
    Ein neuer Job – vielleicht zuerst als Nebenjob – ist keine schlechte Idee

    Deine empfohlene Mitgliedschaft im „VIP-Affilateclub“ kann man ja für knapp 10,- EUR 10 Tage lang ausgiebig testen. Danach wird man wohl wissen, ob das das Richtige für einen ist.
    Alles gut, alles fair. So weit, wie ich das bis jetzt beurteilen kann.

    Ich schaue wieder bei Dir rein.

    Klaus-Dieter

  2. Gruetzi,

    gute und klare Lösung aus einer Misere, die immer mehr ältere Leute betrifft!
    Nicht jammern, sondern TUN. Der Artikel tut gut. Das umzusetzen wird ein Kampf gegen den „inneren Schweinehund“. Dagegen hilft dein MOtto: Auf geht´s. Es passt schon. Und was (noch) nicht passt, wird passend gemacht!!
    Gefällt mir sehr. Mercy…

    Beat

  3. Es ist schon unglaublich zu sehen, wieviele Menschen mittlerweile immer weiter in die Altersarmut rutschen, obwohl diese ihr ganzes Leben gearbeitet haben. Hier sollte jeder reagieren und entsprechend handeln, damit man später nicht auch in eine solche Situation kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.