„Geld verdienen im Internet“ Grundlagen

„Geld verdienen im Internet“ ist so verlockend. Aber wer Geld im Internet verdienen will – zum Beispiel mit einem Affiliate-Blog – muss sich selbst gut einschätzen können. Wenn Sie vorhaben, Geld im Internet verdienen zu wollen, müssen Sie sich über ein paar Grundlagen, Bedingungen und Voraussetzungen klar werden. Ich denke vor allem an: Kompetenz, Charaktereigenschaften, Zeitmanagement, Seriösität (Geld verdienen im Internet ist ein „Beruf“) und Kosten.

Die Kompetenz

Die Meisten unterschätzen, dass ein umfangreiches Fachwissen, spezielle technische Kenntnisse und Fertigkeiten vonnöten sind, ohne die die Aufgabe, Geld im Internet zu verdienen, nicht zu schaffen ist. Nicht gemeint sind hier Glückspiele, Gewinnspiele, Wetten u.ä., die naturgemäß keine Begabung oder Talent und Ausbildung benötigen, sondern eben viel, viel Glück.

Man kommt also ohne Fähigkeiten und Fertigkeiten nicht aus. Daneben aber braucht es persönliche Eigenschaften.

Charaktereigenschaften

Wie auch in „normalen“ Berufen oder Jobs zählen natürlich auch im Internetbusiness Charaktereigeschaften wie z.B. Willensstärke, hohe Motivation, Frustrationstoleranz, viel Herzblut und höchste Einsatzbereitschaft, Disziplin, Eigenverantwortlichkeit (Sie haben keinen Chef und keine festgelegten Arbeitszeiten!), Durchhaltevermögen, Organisationstalent etc. Ohne diese Eigenschaften geht gar nichts! Das trifft im übrigen auf alle Formen im Bereich „Geld verdienen im Internet“ zu.

Zeitmanagement

Bei der Überlegung, ob Sie Geld im Internet verdienen wollen, wird auch die Zeit, die Sie dafür zur Verfügung haben, eine wichtige Rolle spielen. Bemessen Sie den Zeitrahmen nicht zu knapp. Gerade am Anfang (der Anfang kann länger dauern!) werden Sie das Internetbusiness vermutlich neben Ihrem Hauptjob betreiben. Es braucht viel Disziplin sich abends noch einmal für 2-3 Stunden konzentriert an den Rechner zu setzen, wenn Sie arbeitstechnisch schon 10 Stunden hinter sich haben und alles in Ihnen nach Erholung schreit. Vielleicht haben Sie eine Familie, die Ansprüche an Sie stellt. Sie treffen sich gerne mit Freunden. Und, und und… Sie sollten schon ca. 10+ Stunden/Woche einplanen, wenn Sie im Bereich „Geld verdienen im Internet“ eine profitable Website oder einen Blog erfolgreich betreiben wollen. „Man kann ja alles automatisieren“ ist häufig die irrige Meinung! Es stimmt, man kann eine Menge automatisieren und outsourcen. Es bleibt aber noch mehr als genug Arbeit übrig! Also Wichtig: Zeit einplanen! Setzen Sie Prioritäten!

 „Geld im Internet verdienen“ ist ein Beruf

Bei der Berufswahl im “richtigen” Leben kommt es auf entsprechende Begabungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten an, die für diesen Beruf typisch und notwendig sind (Geld verdienen im Internet ist auch so etwas wie ein „Beruf“. Es gibt aber (noch) keine definierte Berufsbezeichnung). Sie müssen viel lernen bis Sie ein Fachmann auf Ihrem Gebiet sind. Beim“ Geld im Internet verdienen“ ist es kein bisschen anders. Warum sollte es denn ausgerechnet da anders sein? Also arbeiten, lernen, verstehen, anwenden bzw. umsetzen!

Kosten

Natürlich spielt auch Geld eine Rolle. Sie sollten schon eine kleine Investition im dreistelligen Bereich/Jahr tätigen können. Im Vergleich zu einer anderen Form der Selbständigkeit (Ladengeschäft u.ä.) sind die anfallenden Kosten (Einmal-Kosten und wiederkehrende Kosten)  aber sehr niedrig. Trotzdem muss ich den Kostenfaktor erwähnen, weil die Kosten von Anfang an nicht bei Null liegen! Denken Sie bitte nur einmal daran, dass Sie einen Internetzugang benötigen, Software, Hardware. Denken Sie an Kosten für Werbung!  Es gibt alles im Internet, aber nicht alles ist gratis! „Geld verdienen im Internet“ macht da keine Ausnahme.

Fazit: So verlockend es auch sein mag: „Geld im Internet verdienen“ braucht bestimmte, persönliche Voraussetzungen. Allein deshalb ist es nichts für Jeden. Deshalb bitte persönliche Voraussetzungen checken und Defizite ausgleichen. Ich finde es wichtig, das zu verstehen!

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Hinweisen den Blick ein wenig geschärft zu haben, auf was Sie auf alle Fälle achten und was Sie bedenken sollten. Denn nur wenn die persönlichen Umstände günstig sind, gibt es auch eine Chance auf Verwirklichung der Idee vom „Geld verdienen im Internet“.

Ich erhalte eine Provision, wenn Sie dieses Produkt kaufen. Sie haben dadurch keinen Nachteil, weil Sie deswegen keinen höheren Preis für das Produkt bezahlen. Ich freue mich sehr, wenn Sie über meinen Blog alle Ihre „Problemlöser“ kaufen. Dann hat sich meine Arbeit gelohnt. Dafür bedanke ich mich bei Ihnen. Wenn Sie selbst Affiliate sind – das ist doch, was ich Ihnen in meinem Blog rate –  und Produkte oder Dienstleistungen Dritter bewerben und empfehlen, werden Sie diesen Hinweis so oder ähnlich selbst verwenden.

Ihr

Herbert Besgen

Ich habe noch einen Hinweis: Stellen Sie Ihre Fragen zu diesem Thema. Ich antworte gerne, wenn Sie damit wieder einen  weiteren Schritt näher zu Ihrem Ziel kommen. Ich habe im übrigen auch etwas davon: Ich lerne von Ihnen praxisnah, wo Ihre Hürden und Hindernisse sind, vor denen Sie gerade stehen.

Hinweis: Die blau eingefärbten Wörter sind Links zu anderen Artikeln innerhalb meiner Blogs.

Bitte lesen Sie auch diesen Beitrag zum Thema Internet Marketing: http://www.openpr.de/news/937341/Internet-Marketing-Anfaenger-sehen-oft-den-Wald-vor-lauter-Baeumen-nicht.html

3 Gedanken zu „„Geld verdienen im Internet“ Grundlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.