Es macht echt Spaß im VIP-Affiliateclub

Der VIP-Affiliate-Online-Video-Kurs macht mir extrem viel Spaß und alle in meiner Umgebung sagen, dass ich ganz anders drauf bin, seit ich an diesem VIP-Affiliateclub-Kurs teilnehme. Ansteckungsgefahr?

Die 3 Moderatoren des VIP-Affiliateclub, Ralf Schmitz, Paul Gossen und Gregor Muszkiet, sind mir mittlerweile so nahe – sie gehören irgendwie schon fast zur Famillie –  dass ich sie neulich fast zum Essen gerufen hätte. “Raaalf, Paauuul, Greeeegooor – Essen ist feeeeertiiig!! Hihi.

Was ich damit sagen will ist, dass wenn Sie täglich – sagen wir mal 2-3 Stunden – VIP-Affiliateclub-Videos schauen, ja, dass Sie sich dann ganz schnell an die 3 Typen gewöhnen, die immer in einem kleinen Fenster oben rechts im Video zu sehen sind. Nicht alle gleichzeitig natürlich, sondern immer nur der, der einen bestimmten Part zu moderieren hat. Und weil die Jungs natürlich die ganzen Videos vollquatschen (äähhhm… sinnvoll und mit dem nötigen Ernst moderieren) sind einem auch deren Stimmen so vertraut, dass echt etwas fehlt, wenn man den Kurs nach getaner Arbeit erschöpft (grins) verlässt. Mir geht es jedenfalls so!!

“Danke” sage ich dann immer, danke, dass ich diesen VIP-Affiliateclub kennen lernen durfte.

Ich will Ihnen hier nicht den gesamten Inhalt der mehr als 300 Video-Lektionen des VIP-Affiliatclub chronologisch vorstellen. Nein, das will ich garantiert nicht.

Ich will Ihnen viel lieber mein Gesamt-Gefühl zum Kurs rüber bringen. Ich gehe auf jeden Fall an anderer Stelle meines Blogs auf konkrete Inhalte des Kurses ein. Aber in der Hauptsache und auf jeden Fall will ich Ihnen ein paar Informationen geben, die das Produkt „VIP-Affilateclub“ für mich so reizvoll und anziehend macht.

Es muss nicht alles gleich am Anfang reibungslos funktionieren! Trotzdem, Tipps und Tricks sofort umsetzen!!

Gleich am Anfang des Kurses – in der ersten Lektion – spricht Ralf Schmitz über die Selbst-Organisation als Voraussetzung für effektives arbeiten. Er nennt Beispiele, nennt Tools, mit denen man seine routinemäßigen Jobs super einfach erledigen kann.

Und ich muss sagen, das führte innerlich zu einem großen JAAA für den „VIP-Affilliateclub“. Und dieses große JAAA hat seitdem nicht mehr aufgehört. Ich finde es selbst auch ziemlich erstaunlich, aber tatsächlich kann ich nicht umhin, annerkennend zuzugeben, dass die allermeisten Tips und Tricks und Anleitungen etc. bei mir innerlich ein großes JAAA auslösen. Immer wieder! Das ist außergewöhnlich!! Für mich ganz besonders, so wie ich mich bisher kannte! Also nochmal: Ganz am Anfang gab es ein großes JAAA, das bis heute ein großes JAAA geblieben ist. Verstehen Sie, was ich meine?

Na, dann haben Sie für heute mal wieder genug über den VIP-Affiliateclub gelesen und ich höre jetzt mal wieder auf und sage Adieu bis zum nächsten Mal. Vergessen Sie nicht: Informieren Sie sich sofort über den VIP-Affiliateclub! Zögern Sie es nicht hinaus auf morgen oder übermorgen. Handeln Sie jetzt!

 Ihr

Herbert Besgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.