Die Pressemitteilung als Traffic-Generator

„Die Pressemitteilung“ als eine Methode zur Traffic-Erzeugung

Die Presse muss uns kennen und unser Freund werden. Doch aufgepasst: Ich empfehle, Pressemitteilungen nicht selbst zu schreiben. In vielen Fällen werden nämlich selbst erstellte Pressemitteilungen von den Presseportalen nicht akzeptiert, weil an den Aufbau und den Inhalt von Pressemitteilungen spezielle Qualititätsansprüche gestellt werden. Eine Pressemitteilung zu schreiben ist etwas für geübte Text-Profis in diesem Bereich.

Ich habe es versucht, eine akzeptable Pressemitteilung über meinen eigenen Blog zu schreiben. Ist doch ganz einfach, habe ich gedacht. Falsch gedacht! Nachdem ich mir eine Kurzanleitung über das Schreiben einer Pressemitteilung durchgelesen hatte, bemerkte ich beim Schreiben, wie schwer das ist. Ich habe mich etwa 5 Stunden mit dieser Aufgabe befasst und war am Ende nicht zufrieden. Für mich ist völlig klar, dass ich das nicht noch einmal selbst versuche! Muss ich ja auch nicht, denn es gibt im Internet Profis, die das für wenig Geld für mich übernehmen.

Eine Pressemitteilung kostengünstig in Auftrag geben

Wo können Sie eine Pressemitteilung in Auftrag geben und wie läuft das Ganze ab? Sie lassen sich eine Pressemitteilung schreiben, z.B. bei textbroker.de oder content.de. Anschließend registrieren Sie sich ganz einfach auf  dem Presseverteiler-Portal „Connektar.de“, das die Aufgabe übernimmt, die fertige Pressemitteilung auf mehr als 200 Portale automatisch zu verteilen, damit man sich nicht selbst immer wieder auf ca. 200 Plattformen anmelden muss, wenn man eine neue Pressemitteilung veröffentlichen will.

Das Outsourcen des Schreibens von Pressemitteilungen und das Nutzen einer Presseverteiler-Plattform ist kostenpflichtig. Für eine etwa 300 Wörter starke Pressemitteilung werden  bei textbroker.de oder content.de ca. 15-20 EUR (ohne Gewähr) fällig, das Verteilen von Pressemitteilungen kostet nochmals Geld (aktuelle Preise ersehen Sie auf der entsprechenden Webseite).

Delegieren von Aufgaben ist in bestimmen Fällen preiswerter, schneller und von höherer Qualität.

Ich habe außerdem gelernt, wie wichtig es ist, nicht alles selbst machen zu wollen, sondern das, was nicht „mein Ding” ist, an Profis abzugeben. Die verlangen dafür zwar Geld, sind aber unter dem Strich immer noch wesentlich preiswerter, als wenn ich mich selbst stundenlang mit mäßigem bis saumäßigem Resultat mit einem Text herum schlage. Ich glaube, dass mir das mittlerweile sehr klar geworden ist.

„Outsourcing“ in die eigene, tägliche Praxis zu übernehmen, ist wichtig, um schnell, effektiv, kostengünstig und vor allem qualitativ hochwertige Ergebnisse zu erhalten.

Die Informationen, die ich Ihnen hier stark verkürzt weitergebe, stammen aus dem VIP-Affliateclub von Ralf Schmitz, einem der erfolgreichsten Affiliate-Unternehmer im deutschsprachigen Raum.  Der „VIP-Affiliateclub“ ist möglicherweise der Beginn Ihrer erfolgreichen Karriere als selbständiger Affiliate-Unternehmer. Der „VIP-Affiliateclub“ ist anfängergeeignet. Ralf Schmitz holt Sie bei Punkt Null ab. Ist das gut für Sie? Ja, sag ich.

Jetzt sofort hier informieren!

Ich kann den VIP Affiliateclub (Online Kurs mit mehr als 300 kurzen Video-Anleitungen) mit voller Überzeugung denen empfehlen, die erfahren wollen, was sie als Affiliate-Unternehmer unbedingt wissen müssen. VIP Affiliateclub – Daumen hoch.

Ein Gedanke zu „Die Pressemitteilung als Traffic-Generator

  1. Diese Strategie zu Traffic-Generierung ist auch in einem der Produkte von Ralf Schmitz, das sich „18 Traffic Ströme“ nennt. Ich kenne diese Strategie schon länger und sie bringt Traffic, definitiv. Wie hochwertig und zielgruppenorientiert dieser Traffic ist, ist jedoch fraglich. Es gibt effektivere und zielgruppenorientiertere Methoden. 🙂

    Liebe Grüße,
    Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.